Krankenbericht

Unser kleiner Falter macht uns derzeit ein wenig Sorgen. Seit seiner Verletzung an der Pfote ist er völlig verändert. Er lässt die Ohren noch mehr hängen als gewöhnlich und kommt nur sehr langsam oder gar nicht zur Begrüßung wenn wir von Arbeit heimkommen.

Scheinbar hat er noch immer Schmerzen in der Pfote.

Momentan schläft Rolf nach einem gemütlichen Spaziergang über das weiche Feld und den angrenzenden Wald. Ging alles sehr behäbig – ganz und gar untypisch für den Wusler. Im Bach hat er dann ordentlich getrunken und ist min. 10 Minuten drin stehen geblieben. Ich denke mal das hat seine Pfote gekühlt.

rolf

Montag haben wir noch mal ein Date beim Tierarzt … mal sehen.

Update:
Derweil gibts für Rolf in der Küche ein paar Knorpel und magere Fleischstückchen – die er auch mit großer Freude verputzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.