Räuchermann nach Karl Max Dittmann

Da die Zugriffszahlen auf die Seiten/Posts über Karl Max Dittmann bzw. dessen Figuren ungebrochen hoch sind, berichte ich mal über neue Erkenntnisse.

Wir waren, wie schon angekündigt, am Samstag auf dem Töpfermarkt in Dresden und haben uns anschließend mal wieder ein wenig in Dresden umgesehen. An den Läden mit Dingen aus dem Erzgebirge komme ich ja eh nicht vorbei und so haben wir in einem Laden diesen Räuchermann entdeckt:

Bei diesem Räuchermann handelt es sich um einen (leicht modifizierten) Entwurf von Karl Max Dittmann und wir waren überrascht, dass dieser Räuchermann offensichtlich neu verkauft wird. Wir sind also rein in den Laden und haben mal nachgefragt. Die Verkäuferin war sehr nett und zudem noch sehr gut informiert. Sie sagte uns, dass die Entwürfe nach Dittmann von einer Firma namens  Kluge (Seiffen) aufgekauft wurden. Diese stellt die Räuchermännern seit letztem Jahr wieder her.

Die Räuchermänner werden in fünf Farben hergestellt (rot, dunkelrot, grün, braun und blau). Weiterhin stellt die Firma Kluge in Anlehnung an Dittmann die drei Heiligen Könige her, die mir aber gar nicht gefallen.

Vielleicht hilft diese Information ja dem einen oder Anderen. Bei Ebay sind die Preise für Originale ja regelrecht explodiert und es wird jede Menge Unfug zu den Räuchermännern erzählt, um die Preise zu treiben (Beispiel).

Immerhin hat diese (bezüglich der persönlichen Nummerierung) falsche Beschreibung dazu geführt, das der Räuchermann für 110€ verkauft wurde…

Weitere Informationen zu Karl Max Dittmann gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.