Bettmops

Morgen bekommen wir nach einer gefühlten Ewigkeit nun endlich unser neues Bett. Die neuen Matratzen liegen auch schon bereit. Das alte Bett haben wir eben zerlegt und die alte Matratze auf dem Boden platziert – müssen ja irgendwo schlafen.

Es hat keine fünf Minuten gedauert, dann war das Bett fest in der Hand des kleinen Fellmonsters. Lautes schnarchen kündet derzeit vom tiefen Schlaf eines glücklichen Mopses.

Ein ganz und gar unerwarteter Glücksfall für den kleinen Falter – normalerweise darf er nämlich nicht mit in unser Bett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.