Vergaser Inspektion

Gestern habe ich endlich mal Zeit gefunden meine Vergaser zu zerlegen. Eigentlich wollte ich nur mal kontrollieren und die Bedüsung ermitteln. Im Keller beim Kollegen sah es dann auch gleich mal aus wie in einer echten Vergaser-Werkstatt.

Ich war angenehm überrascht, die Drosseklappenwellen haben kein Spiel und auch innen sind die Vergaser beide top. Bei einem hängt das Schwimmernadelventil etwas, das muss dann mal im Betrieb überprüft und ggf. ausgetauscht werden.

Ich habe mir auch die einzelnen Düsengrößen aufgeschrieben. Sollte auch so passen für den 998ccm Motor. Wenn jemand Interesse hat, dann kann ich die auch gerne hier mal posten. Sinn macht das aber wahrscheinlich erst nach einem Probelauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.