Der frühe Vogel …

… fängt den Wurm. So sagt man ja.

Daher habe ich mich heute zeitig auf den Flohmarkt an der Elbe begeben, um (mit vielen Anderen) nach vermeintlichen Schnäppchen zu suchen. Ich hatte dann auch Glück, da ein über drei Ecken bekannter Trödler etwas für mich dabei hatte.

Jäger, Dresdner Volkskunst Schäfer, Dresdner Volkskunst

Die beiden Räuchermänner wurden von der „Dresdner Volkskunst“ hergestellt. Laut Verkäufer hat die ehemalige  Besitzerin da gearbeitet und sich nun von ihrer ganzen Sammlung getrennt. Ich hatte (wie auch der Trödler – spezialisiert auf erzgebirgische Volkskunst) diese beiden Modelle zuvor noch nicht gesehen. Von daher hab ich mich sehr darüber gefreut.

Es gab sogar einige Sachen von Karl Max Dittmann (Igel, Eichhörnchen, Engel), die ich aber geflissentlich ignoriert habe. Preislich waren die Sachen auch gar nicht mal so günstig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.