Glühkerzenwechsel am Toyota Avensis T25

Gestern habe ich gezwungenermaßen einen Glühkerzenwechsel am Toyota Avensis T25 vorgenommen. Er sprang leider plötzlich nicht mehr an und tat auch so keinen Mucks. Die Batterie schwächelte nach einigen Startversuchen auch, so dass diese zuerst gewechselt (beide Pole ordentlich gereinigt und gefettet) wurde. Danach war die Zündung zwar da, aber er wollte nicht so recht anspringen – selbiges Problem hatte ich manchmal auch im Winter.

Also habe ich ein bisschen im Netz recherchiert, und siehe da der Wechsel der Glühkerzen ist gar kein grosses Hexenwerk. Es galt nur die benötigten Dinge zu bestellen. Die Glühkerzen (BERU GN065) und Glühkerzenfett (Beru GKF01) habe ich am Ende im Netz bestellt, da die Toyota Werkstatt für vier neue Glühkerzen stolze 149€ aufgerufen hat. Ich habe inkl. Versand nur 69,90€ für die Kerzen bezahlt. Dazu kommt noch das Fett, welches mit ca. 9€ zu Buche schlägt.

Werkzeug:

  • 10er und 12er Nuss + Ratsche,
  • 12er Langnuss (für die Glühkerzen), erleichtert das Lösen/Einschrauben der Kerzen ungemein
  • Schraubendreher

Die Anschaffung (bzw. Ausleihen) einer Langnuss ist in diesem Fall durchaus empfehlenswert. Wie bei einer Zündkerze braucht man recht viel „Platz nach oben“ in der Nuss. Wie immer gilt hier: Das richtige Werkzeug = halbe Arbeit.

Drehmomente

  • Glühkerzenflansch: 15-20 Nm
  • Glühkerzenkopf: <= 2Nm

Glühkerzenwechsel

  1. Motorabdeckung entfernen (5 dunkel Muttern, SW 10) – Motor liegt frei
  2. auf den Glühkerzen und dem Pol sind gelbliche Plastikkappen aufgeschraubt, die man leicht mit der Hand entfernen kann
  3. auf den viel Glühkerzen ist eine Brücke aufgeschraubt, die nun entfernt werden muss. Dazu löst man die Mutter am Kabelschuh links, um die Stromversorgung zu unterbrechen und anschließend die weiteren vier Muttern auf den Glühkerzen
  4. die Brücke kann nun angehoben und zur linken Seite hin entfernt werden
  5. mit der Langnuss und etwas Kraft die Glühkerzen raus schrauben (zu viel Kraft ist hier nicht gut, es droht ein Abriss der Glühkerzen = teuer)
  6. die alte Glühkerzen entnehmen
  7. Glühkerzenflansch der neuen Glühkerze mit Glühkerzenfett bestreichen – wird überall empfohlen um das Festgammeln der Kerzen zu verhindern
  8. neue Glühkerze einsetzen und sacht anziehen (max. 20Nm)
  9. Brücke wieder aufsetzen und festschrauben
  10. Pol an der Brücke verbinden und befestigen
  11. gelbe Kappen aufschrauben
  12. Motorabdeckung befestigen
  13. fertig -> Motor starten

Leider war mein erster Startversuch nicht von Erfolg gekrönt. Es hörte sich alles sehr willig an, allein der Motor sprang nicht an. Nach kurzer Suche (Sicherungen geprüft, Leitungen & Boden unter dem Auto überprüft) habe ich meinen Kollegen mal um Rat gefragt. Gemeinsam gingen wir auf der Suche nach der Dieselpumpe. Von Hand haben wir Diesel in den Motor gepumpt und siehe da – nach ein paar unwilligen Sprotzern lief der Toyota wieder seidenweich. Probefahrt!

So gesehen war der Glühkerzenwechsel am Toyota Avensis T25 recht einfach machbar und hat sich für mich am Ende gelohnt. Ist alles gar nicht so schwer (siehe Radbolzenwechsel) und kann alles durchaus auch selber gemacht werden – man muss sich nur trauen und überlegt vorgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.